Bild: z.V.g.
Von links: Thomas Liechti als Buttler, Thomas Dobler als B. Guggenheim, Ruedi Baumgartner als Captain Smith und Alex Piscopo als Journalistin.
1/1 Bild: z.V.g. Von links: Thomas Liechti als Buttler, Thomas Dobler als B. Guggenheim, Ruedi Baumgartner als Captain Smith und Alex Piscopo als Journalistin.
03.09.2019 11:00

Zusatzvorstellung vor der Schälismühle

Das Freilichtspiel «Emma und die Titanic, eine Aarwangerin reist mit» der Gäuer Spielleute ist ein voller Erfolg. Der Vorverkauf läuft so gut, dass am 10. September 2019 eine zusätzliche Vorstellung angeboten wird.

Oberbuchsiten Die ersten zwei Aufführungen waren praktisch ausverkauft. Die Premierenbesucher waren beeindruckt vom Gesamtkonzept. Das besondere Ambiente vor der Schälismühle, der zweistöckige Bühnenaufbau, die antike Einrichtung und die passenden Kostüme sorgen für unvergessliche Bilder. Für viele Besucher ist es eine willkommene Gelegenheit, bekannte Gesichter in neue Rollen schlüpfen zu sehen. Dank der Lärmschutzwände hört man auch die Züge kaum noch.

Besonders schön ist der Garten vor der Mühli-Stube hergerichtet. Es lohnt sich, dort den Abend bei einem Abendessen oder einem Schlummertrunk abzurunden.

Tickets gibt es über die Homepage www.gaeuer-spielleute.ch, www.eventfrog.ch oder die Telefonnummer 079 450 50 20. Gespielt wird noch bis zum 14. September 2019, jeweils um 20:15 Uhr, vor der Schälismühle in Oberbuchsiten.

pd