Bild: z.V.g.
Das Stadtorchester probt fleissig für das Sinfoniekonzert.
1/1 Bild: z.V.g. Das Stadtorchester probt fleissig für das Sinfoniekonzert.
20.11.2019 16:00

Sinfoniekonzert im Jubiläumsjahr

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres – 125 Jahre Stadtorchester Olten – lädt das Orchester am Sonntag, 24. November, 17 Uhr, zum traditionellen Sinfoniekonzert in den Konzertsaal des Stadttheaters ein. Dieses Mal ausschliesslich mit Werken des grossen Meisters Ludwig van Beethoven.

Olten Unter der Leitung von André Froelicher werden das Klavierkonzert Nr. 3 in c-moll op. 37 und die Sinfonie Nr. 3 in Es-Dur op. 55, die "Eroica", aufgeführt.

125 Jahre Stadtorchester – seit 20 Jahren unter der Leitung von André Froelicher. Um dieses doppelte Jubiläum gebührend zu feiern, wird André Froelicher das Solo am Piano im Klavierkonzert Nr. 3 gleich selber übernehmen. Er wird also sowohl als Solist als auch als Dirigent im Einsatz sein- eine besondere Herausforderung. Der 1959 in Aarau geborene Musiker bringt die Voraussetzungen dazu aber mit, denn seine Studienjahre am Conservatoire supérieur de Musique de Genève (1979-84) und an der University of Michigan in Ann Arbor (1984-87), USA, machen ihn zu einem musikalischen Mehrkämpfer. Er hat je einen Master of Music in Piano Performance, Komposition und Orchesterdirigieren und ein Theorielehrdiplom.

Nach dem Klavierkonzert Nr. 3 im ersten Teil des Konzerts wird nach der Pause die "Eroica" aufgeführt. Sie gilt als revolutionäres und zugleich als eines der beliebtesten Werke der Musikgeschichte.

Das Stadtorchester freut sich auf Sie. Die Plätze im Konzertsaal sind nicht nummeriert, es findet kein Vorverkauf statt.

pd