Bild: z.V.g. 
Unübliche Situationen gehören zum Alltag von dementen Menschen.
1/1 Bild: z.V.g. Unübliche Situationen gehören zum Alltag von dementen Menschen.
28.08.2019 12:00

Der Schuh im Kühlschrank

Am Dienstag, 1. Oktober, findet im Alterszentrum Sunnepark eine Veranstaltung zum «Thema Ernährung für Menschen» mit Demenz statt.

Zwei Haufen Erbsen und Karotten. Das Fleisch kunstvoll auf der Serviette drapiert. Die Dame schenkt mir stolz ein Lächeln. Ich lächle zurück. Am liebsten würde ich sagen: «Was machen Sie denn da? Mit dem Essen spielt man nicht!» Stattdessen sage ich: «Sie sind aber fleissig Frau A.!» Ich entsorge das «Kunstwerk» sehr diskret und mache einen neuen Teller parat. Ich erzähle Frau A., wie gut der Braten schmeckt, schneide ein Stück ab und gebe ihn ihr zum Probieren. Ich warte auf ihre Reaktion, lade schon den nächsten Bissen auf die Gabel. Bei der dritten Gabel nimmt Frau A. das Essen selber in die Hand und isst. Demente Menschen vergessen, dass sie essen müssen. Sie erkennen das Essen oft gar nicht mehr. Wichtig ist aber, dass sie etwas essen und Freude daran haben. Nach dem Essen steht Frau A. auf, bedankt sich, zieht einen ihrer Schuhe aus, macht den Kühlschrank auf und verstaut den Schuh darin. Sie sucht meinen Blick und ich bestätige ohne Worte was sie tut. Zufrieden geht sie weiter und ich kann langsam aufräumen. Für sie ein normaler Tag, weil ein Schuh im Kühlschrank in der Welt eines Menschen mit Demenz seine Berechtigung hat.

Wollen Sie mehr über die Ernährung und das Essen für Menschen mit Demenz erfahren? Dann besuchen Sie uns am 1. Oktober um 19 Uhr im Alterszentrum Sunnepark in Egerkingen. Wir freuen uns auf Sie!

Simona Caratus