10.09.2019 14:24

Buchstart in der Jugendbibliothek Olten

Olten Kleine Kinder sind neugierig auf die Welt. Sie wollen greifen, sehen, hören, riechen, schmecken, erleben und verstehen. Die ersten Lebensjahre sind für die spätere Entwicklung von entscheidender Bedeutung. Babys brauchen Zuwendung und abwechslungsreiche sprachliche Anregungen. Kinder, die von Anfang an mit Büchern aufwachsen sind da im Vorteil. Sie erfahren schon früh, wie viel Erfahrung und Spass in Bildern und Geschichten steckt und haben ein Leben lang Freude am Lesen und Lernen.

Die Jugendbibliothek unterstützt diese Erkenntnis mit Buchstart-Veranstaltungen. Diese richten sich an Eltern und ihre Kleinkinder im Alter von 12 bis 30 Monate. Die Leseanimatorin Elisabeth Lehmann zeigt, wie Kinder mit Versen, Fingerspielen und Liedern im Spracherwerb unterstützt werden können.

Diesen Samstag, 14. September, von 9 bis 9.30 Uhr (Schweizerdeutsch) und von 11 bis 11.30 Uhr (Hochdeutsch) in der Jugendbibliothek Olten, Stadthaus (Eingang Hübelistrasse). Weitere Daten in diesem Jahr: Samstag, 19. Oktober, 16. November und 14. Dezember.

pd